Image

Jahrespraktikum bei der Kreisverwaltung Rhein-Lahn im Rahmen des Besuchs der Fachoberschule

Bist du "reif für die Insel"? - Finde es heraus!

Sie besuchen im kommenden Schuljahr die 11. Klasse einer Fachoberschule und sind auf der Suche nach einem geeigneten, interessanten Platz für die Praxistage im Rahmen des Jahrespraktikums? Sie pflegen gute Umgangsformen, verfügen über eine gute Allgemeinbildung, sind kontaktfreudig und motiviert? Dann liegen Sie mit Ihrer Bewerbung bei uns genau richtig.

    Jahrespraktikant*in (w/m/d) bei der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises

    In den 11. Klassen der Fachoberschule (FOS) besuchen die Schüler*innen an drei Tagen pro Woche eine geeignete Verwaltung bzw. einen geeigneten Betrieb. Dabei erhalten Sie einen Einblick in die wesentlichen Lernbereiche der entsprechenden Fachrichtung "Wirtschaft und Verwaltung".

    Generell sollen grundlegende Kenntnisse und Erfahrungen über den Aufbau und die Funktion der Kreisverwaltung vermittelt werden. Dabei werden den Teilnehmer*innen u. a. die Büroorganistation und die Abläufe in einer öffentlichen Verwaltung, bürgerfreundliches Verhalten und rechtliche Fragestellungen näher gebracht. Soft- und Hardware eines modernen Dienstleistungsbetriebs wird dabei genutzt. Das behördliche Handeln im Sinne der Bürgerinnen und Bürger unter Einhaltung von Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien wird beleuchtet. Auch ein Gespür für betriebswirtschaftliches und ressourchensparsames Handeln soll vermittelt werden. Nicht zuletzt wird die gesellschaftliche Bedeutung einer modernen, leistungsfähigen Behörde verdeutlicht.

    Dafür stehen in den Abteilungen rund 50 qualifizierte Ausbilder*innen mit erfolgreich abgelegter Ausbildereignungsprüfung (IHK) zur Verfügung. Diese verfügen über umfangreiche Erfahrungen in der Ausbildung, da die Kreisverwaltung jährlich ca. 10 neue Auszubildende/Duale Student*innen einstellen.

    Während des einjährigen Praktikums wird ein Berichtsheft geführt, am Ende erfolgt eine Bewertung der gezeigten Leistungen. Der erfolgreiche Abschluss des Praktikums ist eine zusätzliche Versetzungsvoraussetzung an der FOS.

    Bewerbungen werden bis zum 18. Mai 2022 erbeten, evtl. Vorstellungsgespräche und die Zusage des Platzes ist vor dem 31. Mai 2022 beabsichtigt, sodass eine fristgerechte Meldung an die FOS und ein entsprechender Vertragsschluss ermöglicht wird.

      Entgelt und Kostenerstattung

        Eine Kostenerstattung im Bewerbungsverfahren erfolgt nicht. Es wird kein Entgelt gezahlt.

        Karrierechancen bei der Kreisverwaltung

        Oftmals finden Praktikanten auch „dauerhaft“ den Weg zu uns ins Kreishaus und beginnen eine Ausbildung oder ein duales Studium in unserer Behörde. Im Jahrespraktikum besteht die Möglichkeit sich besser kennenzulernen und die interessanten Perspektiven selbst zu erkunden.

        Übrigens werden unsere Ausschreibungen in Bezug auf Ausbildungs- und Praktikumsplätze im Frühsommer ebenfalls auf dem Portal des Rhein-Lahn-Kreises ausgeschrieben. Auf unserer Homepage unter www.rhein-lahn-kreis.de/ausbildung gibt es weitere Informationen. Dort finden Sie auch wichtige Hinweise und Informationen zu den angebotenen Ausbildungsberufen und den Auswahlverfahren in unseren Ausbildungsbroschüren.

        Ansprechpartner

        Wenn Sie noch offene Fragen haben oder weitere Infos benötigen, fragen Sie bitte einfach nach. Der Ausbildungskoordinator, Herr André Michel, steht dafür gerne zur Verfügung:
        Tel.: 02603 972-168

        Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich den Button "Online-Bewerbung" im unteren Bereich dieser Seite.

        Dafür halten Sie bitte Ihr Anschreiben, den Lebenslauf, das aktuellste Schulzeugnis und ggfs. ein Foto bereit.

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung