Image

Rhein-Lahn-Kreis - Bist du "reif für die Insel"?

Du möchtest erleben, dass Verwaltung so modern, vielfältig und abwechslungsreich wie noch nie ist? Du bist gut im Erfassen und Verstehen von Texten? Zu deinen Stärken zählen Kontaktfreudigkeit und Zuverlässigkeit? Du hast Interesse an juristischen Zusammenhängen?

Dann bist du „reif für die Insel“ und wirst bei der Kreisverwaltung auf der Insel Silberau in Bad Ems zum Verwaltungsprofi. Berate und unterstütze unsere Bürgerinnen und Bürger bei ihren sehr vielfältigen Anliegen kompetent, freundlich und zielführend.

Wir bieten dir eine attraktive Verknüpfung von praktischen und theoretischen Ausbildungsinhalten in kleinen Teams im Kreishaus und beispielsweise in einer Gastausbildung im In- oder Ausland. Außerdem gewähren wir ein attraktives Ausbildungsgehalt (TVAöD bzw. LBesG), das um Fahrt- bzw. Mietkostenzuschüsse ergänzt wird.

Weitere detaillierte Infos zu den Ausbildungsinhalten, unserem Auswahlverfahren und den erforderlichen Bewerbungsunterlagen sind im Internet auf unserer Karriereseite unter www.rhein-lahn-kreis.de/ausbildung in unseren Ausbildungsbroschüren zusammengefasst.

Bei der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises, Bad Ems sind zum 01.07.2025 mehrere Studienplätze zum

Bachelor of Arts (m/w/d)
(Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsinformatik)

zu besetzen.

Besoldung:
nach LBesG zur Zeit             1.574,00 € mtl. 
Wochenarbeitszeit:
40 Wochenstunden
Starttermin:
01.07.2025

Wir suchen zum 01.07.2025 für den dualen Studiengang zur/zum: 

Kreisinspektoranwärter/in im 3. Einstiegsamt (Beamtenstatus)

  • Einstellungsvoraussetzung: Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • Theoretische Ausbildung: Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz (HöV) in Mayen und
    Online-Praxisworkshops
  • Praktische Ausbildung: Kreisverwaltung Rhein-Lahn und Gastausbildungsbehörde bzw. -unternehmen im In- oder Ausland
  • Studiendauer: 3 Jahre


        Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes und schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

        Wenn du die Kreisverwaltung Rhein-Lahn durch deine Mitarbeit unterstützen willst, freuen wir uns auf deine aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 18.08.2024.

        Noch Fragen? Solltest du weitere Infos benötigen, frag einfach nach. Die Ausbildungskoordinatorinnen Laura Steimel und Katharina Wallroth stehen dir dafür gerne zur Verfügung, Tel.: 02603 972-168 oder -169.


        UNSER ANGEBOT

        div. Aktivitäten z.B. gemeinsamer Grillabend, Teambuilding-Maßnahmen, Betriebsausflug
        flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
        Bezahlung nach LBesG
        kostenfreie Parkplätze
        Seminare und Fortbildungen nicht nur in der Ausbildung
        viele Teilzeitmodelle nach der Ausbildung
        zwei Beförderungstermine für Beamte pro Jahr
        gute Anbindung an den ÖPNV (Bus & Bahn)
        Telearbeit nach der Ausbildung
        Jahressonderzahlungen & Leistungsprämien
        krisensicherer Arbeitsplatz
        Gesundheitskurse für
        Mitarbeiter*innen
        Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung